AGB
Vorwort
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter (date4friend AG, Bahnhofstrasse 16, 6300 Zug, Switzerland, nachfolgend DATE4FRIEND) und Nutzern von casualdiskret.ch und zwar unabhängig davon, ob die Nutzung kostenfrei oder kostenpflichtig erfolgt bzw. ob die Nutzung von innerhalb oder außerhalb der Schweiz erfolgt. Abweichende Geschäftsbedingungen der Nutzer werden nicht akzeptiert.

DATE4FRIEND behält sich das Recht vor, seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachträglich ohne Angabe von Gründen zu ändern. Sofern von diesem Recht Gebrauch gemacht wird, werden Nutzern die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen mindestens zwei Wochen vor deren Inkrafttreten per E-Mail zur Verfügung gestellt. Falls der Nutzer der Geltung diesen neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht widerspricht, gelten die geänderten Bedingungen als angenommen. DATE4FRIEND ist berechtigt, das Vertragsverhältnis zum Nutzer fristlos zu kündigen, falls dieser von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch macht. Im Falle einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird DATE4FRIEND den Nutzer jedoch beim Versand der neuen Bedingungen nochmals auf diese Möglichkeit einer fristlosen Kündigung hinweisen.


§1 Vertragsgegenstand
(1) Vertragsgegenstand ist die Nutzung des von DATE4FRIEND auf seiner Webseite casualdiskret.ch zur Verfügung gestellten Dienstleistungen durch registrierte Nutzer. Die Nutzung steht ausschließlich Verbrauchern zur Verfügung, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährigen ist die Nutzung nicht gestattet.

(2) DATE4FRIEND ermöglicht seinen Nutzern mit der Registrierung den Zugriff auf seinen Service, der es dem Nutzer ermöglicht ein Profil auf einer Plattform zur Kontaktaufnahme zu erstellen, andere Profile teilweise einzusehen und Nutzern Nachrichten zu senden. Die Nutzung ist beschränkt auf nicht kommerzielle Kontaktaufnahme für den privaten Austausch, Chatverkehr, Diskussionen, die Planung von Treffen, von Freizeitgestaltung u. Ä. (social networking service). Die Kontaktaufnahme mit anderen Nutzern ist jederzeit freigestellt; das Angebot von DATE4FRIEND beinhaltet keine professionelle Partnervermittlung und dergleichen. Sofern der Service Funktionen vorsieht, die Vorschläge für eine Kontaktaufnahme mit anderen Nutzern enthalten, erfolgen diese ausschliesslich nach dem Zufallsprinzip oder nach den vom Benutzer selber angewendeten Kriterien.

(3) Neben den kostenlosen Möglichkeiten zur Nutzung der Plattform steht es dem Nutzer frei, eine kostenpflichtige VIP Mitgliedschaft zu erwerben mit dem er empfangene Nachrichten unbeschränkt lesen, seine Profilbesucherliste aufrufen und andere Profile vollumfänglich einsehen kann.


§2 Nutzerpflichten
- siehe auch Upload- und Nutzungsrichtlinie

(1) Der Nutzer ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten oder Daten von Nutzern, die er im Zusammenhang mit der Nutzung von casualdiskret.ch erhält, vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für personenbezogene Daten anderer Nutzer, wie insbesondere Namen, Telefon-, Faxnummern, Wohn- und E-Mail-Adressen und/oder URLs. Die Weiterleitung jeglicher Daten von Nicht-Nutzern ist ebenfalls untersagt.

(2) Ferner verpflichtet sich der Nutzer, den von DATE4FRIEND angebotenen Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere
a) ihn nicht zu nutzen, um diffamierendes, anstößiges, pornografisches, rassistisches oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten;

b) ihn nicht zu benutzen, um andere zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) anderer zu verletzen, oder Geld bzw. geldwerte Leistungen zu versprechen oder zu verlangen;

c) keine Daten hochzuladen die einen Virus enthalten (infizierte Software) oder die Software oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich oder durch gewerbliche Schutzrechte geschützt ist;

d) ihn nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;

(3) Ungeachtet möglicher zivil- und strafrechtlicher Folgen für den einzelnen Nutzer berechtigt die vorsätzliche oder grob fahrlässige Nichtbeachtung einer der obigen Verhaltensverpflichtungen DATE4FRIEND zu einer fristlosen Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund, und zur sofortigen Sperre des Zugangs des betroffenen Nutzers. Alternativ ist DATE4FRIEND dazu berechtigt, Teile des Profils ohne Rücksprache zu löschen. Ferner behält sich DATE4FRIEND daneben das Recht zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor.


§3 Preise
(1) Die Registrierung auf casualdiskret.ch ist grundsätzlich kostenfrei. Weitere Funktionen sind durch den Kauf einer VIP Mitgliedschaft freischaltbar.

(2) Die für die VIP Mitgliedschaft anfallenden Preise, die Zahlungsweise sowie die Laufzeit von Dauerschuldverhältnissen im Rahmen dieser kostenpflichtigen Dienste werden vor Inanspruchnahme durch den Nutzer erläutert.

(3) Ist der Einzug des vollständigen Zahlbetrages nicht möglich, behalten wir uns vor, diesen in gestückelten Einzelbeträgen im eigenen Ermessen einzuziehen.

(4) Begleicht der Nutzer seine offene Forderung trotz Fälligkeit und Mahnung durch DATE4FRIEND nicht, gerät er in Zahlungsverzug. Der Nutzer hat die durch den Verzug entstanden Zinsen und Kosten zu tragen. Dies sind insbesondere die Kosten der Mahnungen durch DATE4FRIEND und die Bankgebühren für einen Chargeback / Kreditkartenstorno bzw. eine Rücklastschrift, die der Nutzer verursacht hat. Dem User steht es frei, den Nachweis zu führen, dass DATE4FRIEND ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder der Schaden wesentlich niedriger als die Pauschale ist. Umgekehrt steht es DATE4FRIEND frei, den Nachweis eines höheren Schadens zu führen. Aufgrund des Zahlungsverzugs wird die offene Forderung an einen Inkassodienstleister übergeben. Es wird vereinbart, dass der Nutzer die bei dem Inkassodienstleister für dessen Tätigkeit anfallenden Kosten zu tragen hat.

§ 4 Vertragslaufzeit und Kündigung

1. Die vertraglichen Leistungen werden von DATE4FRIEND für die Laufzeit des Vertrages, das heißt vom Vertragsschluss bis zum Ende des Vertrages, erbracht.

2. Der Vertrag über eine kostenlose Mitgliedschaft wird unbefristet geschlossen und ist jederzeit kündbar, ohne dass Fristen für die Kündigung bestehen.

3. Die Laufzeit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft (Premium) entspricht dem Zeitraum, der in der Paketbeschreibung ausgewiesen ist, bzw. dem Zeitraum, den der Nutzer bei der Bestellung des Pakets gewählt hat (Erstlaufzeit). Die Erstlaufzeit beträgt höchstens zwei Jahre. Wird die Mitgliedschaft nicht zum Ende der Erstlaufzeit gekündigt, verlängert sich der Vertrag auf unbestimmte Zeit (Vertragsverlängerung). Die Kündigungsfrist beträgt, oder, sofern beim Kauf des kostenpflichtigen Zugangs eine andere Frist genannt wurde, bei Mitgliedschaften mit einer Laufzeit von nicht mehr als einem Monat: 14 Tage, und bei Mitgliedschaften mit einer Laufzeit von mehr als einem Monat: 30 Tage.

4. Sofern in der Kündigung nicht anders angegeben, bleibt die kostenlose Mitgliedschaft nach dem Ende einer Premium Mitgliedschaft bestehen und bedarf der gesonderten Kündigung. Zum Ende der Mitgliedschaft wird DATE4FRIEND das Profil des Users sperren und die darin gespeicherten Daten nur noch eingeschränkt verarbeiten. Die Daten werden gelöscht, sobald keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen und die Daten nicht mehr zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

5. Das Recht zur vorzeitigen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Kündigungsgrund kann für DATE4FRIEND insbesondere vorliegen, wenn der User erheblich oder wiederholt (a) in Verzug gerät oder (b) gegen andere Vertragspflichten verstößt. Besteht der wichtige Kündigungsgrund in einer Pflichtverletzung des Users, kann DATE4FRIEND Schadensersatz für das vorzeitige Vertragsende verlangen. Dies gilt nicht, wenn der User die Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat.

6. Die Kündigung des kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Um eine erfolgreiche Bearbeitung der Kündigung zu gewährleisten, sollte die Erklärung die Angabe des vollständigen Namens, des genutzten Dienstes, die zur Registrierung verwendete E-Mail Adresse und den Usernamen enthalten. Die Kündigung kann via E-Mail an support@mycustomercare.ch gesendet werden. Als Alternative bieten wir auch die Kündigung des kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses postalisch an. Zur Vereinfachung haben wir einen Leitfaden zum speichern oder ausdrucken bereitgestellt. Dieser enthält alle Kontaktdetails und auszufüllende Felder, um eine Kündigung des kostenpflichtigen Vertragsverhältnisses erfolgreich abzuwickeln. Bitte hier klicken, um den Kündigungsleitfaden zu speichern oder auszudrucken. Die Kündigung des Users wird DATE4FRIEND per E-Mail an die im Profil hinterlegte Adresse bestätigen.

Wurde die Zahlung des kostenpflichtigen Dienstes mittels CCBill ausgeführt, so kann der User ebenfalls direkt mit CCBill Kontakt zwecks seiner Kündigung aufnehmen.

§5 Verbot gewerblicher oder geschäftlicher Nutzung
(1) DATE4FRIEND bietet seine Dienste ausschließlich für private Zwecke an.

(2) Es ist untersagt, die Kommunikationsplattform casualdiskret.ch dafür zu benutzen, Waren und Dienstleistungen jedweder Art anzubieten, ein entsprechendes Angebot abzugeben oder auf ein an anderer Stelle erreichbares entsprechendes Angebot zu verweisen.


§6 Haftung
(1) DATE4FRIEND hat keine Kontrolle über die Richtigkeit und Sicherheit von Informationen, die zwischen Nutzern ausgetauscht werden oder die Nutzer in ihre Profile einstellen. DATE4FRIEND kann deshalb keine Verantwortung für diese Informationen übernehmen. Eine Haftung hierfür ist in jedem Fall ausgeschlossen, solange wie etwaig hieraus erwachsende Rechtsverstöße DATE4FRIEND nicht zur Kenntnis gebracht wurden. Nutzer können, auch wenn dies nicht gestattet ist, unrichtige Informationen eingeben oder casualdiskret.ch zu einem anderen unzulässigen oder gesetzwidrigen Zweck nutzen. Für die unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung von casualdiskret.ch ist jede Haftung seitens DATE4FRIEND grundsätzlich ausgeschlossen, bis solche unzulässigen oder gesetzwidrigen Nutzungen gegenüber DATE4FRIEND zur Anzeige gebracht wurden. DATE4FRIEND übernimmt ferner keine Haftung für die Richtigkeit der erstellten Nutzerprofile und deren Auswertung im Hinblick auf die Kompatibilität mit anderen Nutzern.

(2) Die jährliche Durchschnittsverfügbarkeit beträgt 99,5%. DATE4FRIEND übernimmt keine Haftung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Systems sowie für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen der technischen Anlagen und des Service von DATE4FRIEND, soweit dies nicht von DATE4FRIEND zu vertreten ist. DATE4FRIEND haftet insbesondere nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zu dem Service der DATE4FRIEND aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die DATE4FRIEND nicht zu vertreten hat, insbesondere dem Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways. Im Übrigen wird eine

(3) Für Schäden haftet DATE4FRIEND nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen und nur in dem Verhältnis, in dem diese im Verhältnis zu anderen Ursachen an der Entstehung des Schadens mitgewirkt haben.

(4) DATE4FRIEND haftet für einfache Fahrlässigkeit nur, soweit ein Organ, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfe von DATE4FRIEND eine vertragswesentliche Pflicht verletzt hat. Vertragswesentliche Pflichten sind solche, auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen oder die die Durchführung des Vertrags erst ermöglichen. Die Haftung ist auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

(5) Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei einem Schaden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder für die Haftung wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften und für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

(6) Der Nutzer stellt DATE4FRIEND von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ersatzansprüchen frei, die wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeit durch andere Nutzer verursacht worden sind.

(7) Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.


§7 Datenschutz
Der Betreiber verwendet persönliche Daten des Nutzers ausschließlich wie in diesen Geschäftsbedingungen und in der Datenschutzerklärung beschrieben.